Der erste Schritt, um ein Darlehen zu erhalten, ist, einen Kreditscheck auf sich selbst durchzuführen, der für 30 Dollar von TransUnion, Equifax oder Experian erworben werden kann. Eine Bonitätsnote reicht von 330 bis 830, wobei die Zahl höher ist, die ein geringeres Risiko für den Kreditgeber darstellt, zusätzlich zu einem besseren Zinssatz, den der Kreditnehmer erzielen kann. Im Jahr 2016 lag der durchschnittliche Bonitätswert in den Vereinigten Staaten bei 687 (Quelle). Vor abschluss eines Darlehensvertrags macht der “Kreditnehmer” zunächst Zusicherungen zu seinen Angelegenheiten in Bezug auf seinen Charakter, seine Kreditwürdigkeit, seinen Cashflow und alle Sicherheiten, die er als Sicherheit für ein Darlehen zu pfieren hat. Diese Darstellungen werden berücksichtigt und der Kreditgeber bestimmt dann, unter welchen Bedingungen (Bedingungen) sie bereit sind, das Geld vorzutreiben. Verlängerungsvertrag (Darlehen) – Verlängert das Fälligkeitsdatum des Darlehens. Kommt es später zu einer Meinungsverschiedenheit, dient eine einfache Vereinbarung als Beweis für einen neutralen Dritten wie einen Richter, der bei der Durchsetzung des Vertrags helfen kann. Innerhalb dieser beiden Kategorien gibt es jedoch verschiedene Unterteilungen wie zinsbasierte Darlehen und Ballonzahlungskredite. Es ist auch möglich, zu unterklassieren, ob es sich bei dem Darlehen um ein besichertes Darlehen oder ein unbesichertes Darlehen handelt und ob der Zinssatz fest oder variabel ist. Ein Darlehensvertrag ist ein Vertrag zwischen einem Kreditnehmer und einem Kreditgeber, der die gegenseitigen Zusagen jeder Partei regelt. Es gibt viele Arten von Darlehensverträgen, darunter “Fazilitätsvereinbarungen”, “Revolver”, “Term-Darlehen”, “Betriebskapitaldarlehen”. Die Darlehensverträge werden durch eine Zusammenstellung der verschiedenen gegenseitigen Zusagen der beteiligten Parteien dokumentiert.




Da Privatkredite flexibler sind und nicht an einen bestimmten Kauf oder Zweck gebunden sind, sind sie oft ungesichert. Dies bedeutet, dass die Schulden nicht an reale Vermögenswerte gebunden sind, im Gegensatz zu einer Haushypothek ist an das Haus oder Auto-Darlehen ist an das Fahrzeug. Wenn ein Privatkredit mit Sicherheiten gesichert werden soll, sollte es in der Vereinbarung ausdrücklich erwähnt werden. Ausfall – Kommt der Kreditnehmer aufgrund der Nichtzahlung in Zahlungsverzug, so fällt der Zinssatz gemäß der vom Kreditgeber festgelegten Vereinbarung des Darlehensbetrags bis zur vollständigen Auszahlung des Darlehens an. Darlehensverträge spiegeln, wie jeder Vertrag, ein “Angebot”, die “Annahme des Angebots”, “Gegenleistung” und können nur Situationen betreffen, die “legal” sind (ein Termin-Darlehensvertrag, der den Verkauf von Heroindrogen beinhaltet, ist nicht “legal”). Darlehensverträge werden über ihre Verpflichtungsschreiben, Vereinbarungen, die die zwischen den beteiligten Parteien getroffenen Vereinbarungen widerspiegeln, einen Schuldschein und eine Sicherheitenvereinbarung (z. B. eine Hypothek oder eine persönliche Garantie) dokumentiert.