Ihm zufolge könnte WWE den Vertrag von Kevin Owens einfrieren oder auch nicht, da er nur wenige Wochen hat. Leider erwägt die WWE für einige Ringer die Möglichkeit, Verträge für diejenigen einzufrieren, die sich weigern, während der Pandemie zu arbeiten. Laut dem neuesten Wrestling Observer Newsletter (h/t Wrestling Inc)) hat The Undertaker im vergangenen Jahr einen “Lifetime Deal” mit WWE eingefärbt. Jetzt wissen die Fans genau, was Deal bedeutet. Wrestling Inc schreibt: “Dave Meltzer berichtete in der neuesten Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters, dass The Undertaker einen 15-jährigen WWE-Vertrag unterschrieben hat. Dies geschieht, nachdem im vergangenen August festgestellt wurde, dass der ehemalige WWE-Champion als WWE-Lebensretter gilt, nachdem er Anfang 2019 einen Big-Money-Deal mit WWE unterschrieben hat. Laut dem neuen Bericht kam der Deal zusammen, als WWE-Chef Vince McMahon wütend auf die Nicht-WWE-Termine reagierte, die Taker gebucht hatte.” Die gemeldete Vertragsverlängerung kommt an einem Punkt, an dem sich die Handlung um Reigns mit einem mysteriösen Erzfeind aufheizt. In den letzten Wochen wurden verschiedene Versuche unternommen, Reigns zu verletzen oder wahrscheinlich sogar zu töten, und obwohl einige Verdächtige aufgetaucht sind, wurde in diesem Szenario keiner als der heimtückische Antagonist entlarvt. Samoa Joe, Buddy Murphy, Daniel Bryan und Rowan wurden alle von Reigns beschuldigt, nur um darauf zu bestehen, dass sie nicht verantwortlich sind. Top-WWE-Star und mehrfacher WrestleMania-Headliner “The Big Dog” Roman Reigns unterzeichnet Berichten zufolge einen neuen mehrjährigen Vertrag mit dem Unternehmen. Es wurde ziemlich früh in seiner WWE-Karriere deutlich, dass WWE Reigns als etwas Besonderes ansah und versuchte, ihn zu positionieren, um das nächste große Ding in Zukunft zu werden. Es war seit einigen Jahren offensichtlich, dass die aktive In-Ring-Karriere des früheren Franchise-Spielers John Cena zu Ende ging, und sicher genug, Cena hat in der Tat viel mehr Zeit am Set verbracht, als er in letzter Zeit im Ring verbracht hat.




“Mit Kevin Owens sind es erst ein paar Wochen… also denke ich, dass es nicht so ist. Aber mit Sami Zayn wird es wahrscheinlich sein. Wenn es Roman Reigns ist, wollen sie ihn vielleicht nicht abpissen, und er geht sowieso nirgendwo hin. Er ist ein Typ, der nirgendwo hingehen wird. Aber mit einigen Jungs absolut werden sie sie einfrieren [ihre Verträge].” WWE hat Berichte von Anfang dieser Woche bestätigt, dass Roman Reigns einen neuen Vertrag unterzeichnet hat, um bei dem Unternehmen zu bleiben. Diese Liste würde Blockbuster-Namen wie Triple H und John Cena enthalten, die selten mehr ringen, nachdem sie in den letzten Jahren gelegentlich als Unentschieden verwendet wurden. Gerade in der vergangenen Woche wurde auch bekannt, dass Sting nicht mehr bei WWE unter Vertrag stand, während Rey Mysterio offenbar nicht mehr mit WWE unterschrieben hat, was bedeutet, dass zwei der prominentesten Namen des Unternehmens möglicherweise in All Elite Wrestling oder zumindest irgendwo außerhalb von WWE landen könnten. Dave Meltzer berichtete im Wrestling Observer Radio, dass WWE bestimmte Verträge definitiv einfrieren wird, aber nicht alle.